---english below---

Liebe Studierende,

auch in diesem Jahr findet wieder die Informationsveranstaltung FlyING für alle interessierten Studierenden statt.
Dieser Nachmittag soll allen TeilnehmerInnen die Möglichkeit bieten, die Studienrichtungen rund um die Flugzeug-Systemtechnik, die beteiligten Institute und die Forschungsaktivitäten kennenzulernen und zudem interessante Themen für studentische Arbeiten aus Bereichen wie Konstruktion, Regelungstechnik, Modellierung, Simulation und Informatik zu finden.
Die Informationsveranstaltung FlyING gliedert sich dieses Jahr in zwei Teile. Der erste Teil beinhaltet eine kurze Begrüßung durch Prof. 
Dr.-Ing. Frank Thielecke sowie die Vorstellung der Studienrichtung und des Masterstudiengangs Flugzeug-Systemtechnik.

Der zweite Teil bietet im Rahmen eines Marktplatzes die Möglichkeit die beteiligten Institute kennenzulernen und sich über weitere Aspekte des Studiums zu informieren:
- Vorstellung der beteiligten Institute
- Vorstellung der Industrieroboter des Instituts für Flugzeug-Produktionstechnik
- Informationen zu Auslandsaufenthalten (ERASMUS, UNIBRAL, …)
- Vorstellung des Aka Models (Modellflugwerkstatt, 3D-Drucker, …)
- Vorstellung des Systemtechnischen-Entwicklungsprojektes
- Exponate: Flugversuchsträger ULTRA
- Mögliche Bachelor- und Masterarbeiten
- Diskussion mit Institutsvertretern

Zudem wird es belegte Brötchen und Getränke geben!
Wann? Am Mittwoch, den 24. Januar 2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr.
Wo? Gebäude L, Raum 0.066.
Wie? Anmeldung bitte bis zum 22. Januar 2017 bei Robert Doering,
040/42878-8280 oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Doering
------------------------------------------------------------------------
Information on Mastercourse Aircraft Systems Engineering
Dear Students,

as in the last years the FlyING-Event will take place at a Januar afternoon offered for all students that are interested in Aircraft System Engineering.
At this afternoon all participants have the chance to get to know the Aircraft Systems Engineering Master program, as well as all involved institutes including their research activities. Furthermore the possibility is given to inform oneself about interesting topics for
Bachelor- and Master-Theses in the fields of construction, control, modelling, simulation and computer sciences.
The FlyING-Event is divided in two parts. The first part contains a brief welcome by Professor Thielecke and a presentation of the Aircraft Systems Engineering Master program.

The second part offers the chance to get in deeper contact with the
institutes:
- Presentation of the involved Institutes
- Presentation of the industrial robots owned by the Institute 
of Aircraft Production Techniques
- Information about exchange programs
- Presentation of the Aka Model
- Presentation of the Systems Engineering Development Project
- Exhibit: Research Aircraft ULTRA
- Bachelor and Master Theses
- Discussions with institute representatives
Additional there will be sandwiches and soft drinks.

When? Wednesday, the 24th of January 2018 from 16:00 to 18:00.
Where? Building L, Room 0.066.
How? Registration is requested until the 22th of December: Robert Doering, 040/42878-8280 or via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

With kind regards,
Robert Doering

MedIngs und Robotik-Interessierte hergehört
--------english below

Willst du die Einsatzmöglichkeiten von Bildgebungs- und Robotersystemen in der Medizin mitgestalten?

Dann nutze die Gelegenheit, am 28. September ab 16 Uhr in Raum M3.550 durch kurze Vorträge mit anschließender Diskussion einen Einblick in drei kürzlich am Institut für Medizintechnische Systeme beendete Projekt- und Masterarbeiten zu den folgenden Themen zu bekommen:

- Eine Machbarkeitsuntersuchung der massenspektrometrischen Gewebeanalyse mittels OCT-navigierter PIR-Laserablation
- Evaluation of real-time trajectory planning for head motion compensation
- Comparison of correspondence-free and correspondece-based hand-eye calibration

Wir freuen uns auf interessante Diskussionen!
-------------------------------------------------------------------------
Do you imagine yourself programming robots to make them perceptive, self-relying and intelligent?

Then don't miss the opportunity to gain insights into three student projects recently finished at the Institute of Medical Technology through short presentations followed by rounds of questions and discussion in room M3.550 starting at 4 PM on the 28th of September. The presentations will cover the following topics:

- Eine Machbarkeitsuntersuchung der massenspektrometrischen Gewebeanalyse mittels OCT-navigierter PIR-Laserablation
- Evaluation of real-time trajectory planning for head motion compensation
-Comparison of correspondence-free and correspondence-based hand-eye calibration

We are looking forward to interesting discussions!

Liebe Studenten,

der FSR AIW/GES organisiert dieses Jahr wieder die AIW & Friends Fahrt. Vom 14.5. bis zum 17.5. fahren wir in die Nähe von Scharbeutz zum Zelten. Zelte, Isomatten, Schlafsäcke etc. müssen mitgebracht werden. Wir werden im FSR eine Liste mit bereits vorhandenen Zelten/freien Zeltplätzen aushängen, in die man sich auch eintragen kann, falls man kein eigenes Zelt besitzt.
Der Kostenbeitrag wird sich auf ca. 60-70€ belaufen - genauere Angaben gibt es, sobald Essens- und Anreiseplanung etc. weiter fortgeschritten sind. Es gibt nur 30 freie Plätze - meldet euch deshalb schnell an, wenn ihr mitkommen wollt.
Eine Bitte noch: meldet euch nur an, wenn ihr sicher seid, dass ihr mitkommen wollt bzw. an dem langen Wochenende auch Zeit habt. Die Anmeldung ist verbindlich, damit wir Lebensmittel etc. planen können. Es wird aber trotzdem eine Nachrückerliste eingerichtet, falls kurzfristig Leute krank werden o.Ä.

Im folgenden noch das Wichtigste auf einen Blick:

Wo und wann? Sommerfahrt vom 14.5. - 17.5. (Pfadfinderheim Buchenwinkel, Nähe Scharbeutz).
Location? Zeltplatz, Feuerstelle, sanitäre Anlagen & Küche sind vorhanden - Lebensmittel bringen wir mit - es wird gemeinsam gekocht etc, und am Ende natürlich gemeinsam aufgeräumt.
Kosten? Ca. 60-70 Euro/Person für das ganze Wochenende (inkl. Bier, exkl. Alkohol in anderen Formen)
Aktivitäten? Wir wollen einfach ein entspanntes langes Wochenende verbringen, deshalb planen wir Aktivitäten nach Lust und Laune vor Ort.
Anmeldung? Im FSR liegt eine Anmeldeliste aus, in die man sich eintragen kann.

Liebe AIW- und GESler,

vor Kurzem hat wieder die Sommerfahrt unserer Fachschaft stattgefunden, die uns auch dieses Jahr nach Scharbeutz ans Meer geführt hat. Es freut uns, dass von Ersties bis Masterstudenten viele Jahrgänge mitgekommen sind und sich auch einige Studenten anderer Fachschaften begeistern ließen.

Natürlich kann man Studenten nicht einfach ein ganzes verlängertes Wochenende sich selbst überlassen, für Bespaßung und leibliches Wohl wurde gesorgt. So konnte man sich bei der Strandolympiade oder dem Bierpongwettbewerb beweisen, sich über die regional unterschiedlichen Regeln im Yatzee austauschen oder gleich den Bezzerwizzer spielen. Da das Leben ein einziger Konkurrenzkampf ist, wurden inoffiziell auch das beste Stockbrot und der am schönsten karamellisierte Marshmallow ausgezeichnet, während sich die Pyromanen unter uns am Lagerfeuer austobten.

Hier nochmal ein großes Dankeschön an die Organisatoren der Sommerfahrt, die nächstes Jahr hoffentlich wieder stattfindet. Wann es so weit ist, erfahrt ihr hier auf der Seite des FSR, durch den AStA-Newsletter oder direkt über eure TUHH-Mail.

Bis zum nächsten Mal!

 

Nur kein Stress!                  

Weitere Beiträge ...